Olivenöl






Olivenöl ist ein Pflanzenöl das zum Kochen verwendet wird. Es wird aus den Oliven hergestellt. Es ist eine der Säulen der so genannten Mittelmeer-Diät. Es ist im gesamten Mittelmeerraum seit der Antike bekannt und es gibt Nachweise über ihre Verwendung in Ägypten, Kreta, Griechenland, und so weiter. Das Olivenöl gilt als das gesündeste Fett für ihren hohen Gehalt an Ölsäure, und mehrere Studien belegen die Vorteile, dass der Genuss von Olivenöl in der Prävention verschiedener Krebsarten hilft. Olivenöl ist auch als “flüssiges Gold” bekannt und hat sich auch gezeigt, unter vielen anderen, verjüngenden Eigenschaften zu haben.

Die Untersuchung der Eigenschaften von Olivenöl und Olivenanbau, ist Olivicultura genannt. Olivenölgewinnung ist ein Zweig von der Gewinnung pflanzlicher Öle wie Olivenöl oder Sonnenblumenöl , Erdnüsse, Palmöl etc..

Die Provinz von Jaen in Spanien nennt sich “Welthauptstadt von dem Olivenöl”, da es der Bezirk mit der höchsten Konzentration von Olivenbäume und Olivenöl-Produktion in der Welt ist. Orte wie Martos, Úbeda, Villacarrillo, Baeza, Baena und Villanueva del Arzobispo (letzter in der Provinz Córdoba) haben eine große Oliven-Produktion. Besondere Erwähnung verdient die Stadt Martos, als die “Wiege der Olive”, die den Spitznamen “führende Produzent von Olivenöl in der Welt” verdient hat und wo es eine eigene Art von Oliven hat (picual oder marteña). Alle zwei Jahre in der Stadt Jaen, findet der International Olivenöl und angrenzende Unternehmen statt(Expoliva).